Bitcoin - Die erste Kryptowährung

Bitcoin

Bitcoin, die Idee von einer digitalen Währung, die dezentral verwaltet wird und international gültig ist, hat seit ihrer ersten Vorstellung im Jahr 2008 viele Millionen Anhänger gefunden. Bitcoin ist dezentralisiert - es gibt keine Regierung, Institution (wie eine Bank) oder andere Behörde, die es kontrolliert. Inzwischen werden Bitcoins und andere Kryptowährungen wie z.B. Ethereum schon seit mehreren Jahren weltweit im Internethandel eingesetzt. Immer mehr Geschäfte und Onlineshops akzeptieren Kryptowährungen als Zahlungsmittel.

Bitcoin gilt aktuell als sicherste Fiat (Euro/Dollar etc.) Alternative. Das liegt an der, durch kryptografie gesicherten, Bitcoin Blockchain und dem dahinterstehenden Miner Netzerk. Die Blockchain ist ein gemeinsam genutztes öffentliches Kassenbuch, auf dem das gesamte Bitcoin-Netzwerk basiert. Alle bestätigten Transaktionen werden dort gespeichert. So können Bitcoin-Wallets den Kontostand berechnen und neue Transaktionen können nur ausgeführt werden, wenn die Bitcoins dem Sender tatsächlich gehören.

Wie sende und empfange ich Bitcoins und was ist eine Wallet...mehr dazu hier.

Aktueller Bitcoin Kurs

"Die Leute unterschätzen Bitcoin etwas. Es ist eine Reservewährung wie Gold, einfach ein Wertaufbewahrungsmittel. Man braucht es nicht für Zahlungen zu benutzen. Wenn Bitcoin zur Cyber-Variante von Gold wird, hat es noch großes Potenzial. Es ist sogar noch schwieriger zu schürfen als Gold."

Peter Thiel, Silicon-Valley-Investor, 26. Oktober 2017

Bitcoin Kurs

Seit Januar 2017 stieg der Wert des Bitcoins um über 1500 %. Selbst durch die Kurseinbrüche in letzter Zeit wäre es immer noch eine gute Investion gewesen bei einer Steigerung in 2019 von aktuell 45 % (Stand 01.09.2019). Experten gehen von weiteren Steigerungen bis Ende des Jahres aus. Bitcoin ist das erfolgreichste Asset der letzten zehn Jahre und im gesamten Kryptomarkt ist viel Bewegung. Fast täglich liest man von Kooperationen großer Firmen wie zuletzt Jaguar mit Iota. Auch die Banken erhöhen ihre Investionen in Projekte rund um die Blockchain Technologie. Große Investmentunternehmen wie Blackrock, JP Morgan und auch die Börse in Chicago (CBOE) beschäftigen sich mittlerweile mit Bitcoin als Investment. Vor kurzem gab die New Yorker Börse (NYSE) bekannt eine eigene Bitcoin Börse zu entwickeln.

„Bitcoin ist aufregend, weil es zeigt, wie billig Auslandsüberweisungen sein können. Bitcoin ist besser als Währung, da man nicht physisch am selben Ort sein muss und natürlich kann die klassische Währung bei großen Transaktionen ziemlich unbequem werden.“ [Quelle: Bloomberg]

Bill Gates, Mitbegründer von Microsoft, Investor und Philanthrop

Was ist Bitcoin und Blockchain. In diesem Video wird Dir in 12 Minuten erklärt was dahinter steckt.

Bitcoin Erklärung - in nur 12 Min. Bitcoin verstehen! - (1080p)

Mehr Info´s über Bitcoins und andere Kryptowährungen, wie und wo man sie kauft, wie man sie empfängt, versendet und verkauft, findet ihr auf unserer Seite bei den Tutorials.

Ihr habt noch Fragen oder Anregungen ? Dann kommt in unseren Telegram Channel oder nutzt unten die Kommentar-Funktion.