Der BCO zu Besuch in der Bitcoin City

BTC-City

Unsere Reise geht ca. 1.170 KM südöstlich nach Ljubljana in Slowenien zur Bitcoin City.

BTC City Ljubljana ist eines der größten Geschäfts-, Einkaufs- und Kulturzentren in Europa. Mehr als 450 Geschäfte auf 475.000 m² bieten Waren mehrerer tausend Marken, unter anderem Apple, Benetton, Boss, C&A, Desigual, Furla, Gap, Garmin, Jones, Kenzo, Police, Ralph Lauren, Rossignol, Roxy, Samsonite, SportsDirect.com, Superdry, Ugg, Under Armour und Zara.

Dank dem slowenischen Startup Unternehmen Eligma, ist es nahezu in jedem der ca. 450 Stores möglich, über ihr selbst entwickeltes Zahlungssystem (Elipay) mit Kryptowährungen zu bezahlen.

BTC-City2

Der slowenische Premierminister Dr. Miro Cerar, war zu Gast bei Eligma und demonstrierte in der BTC City begeistert, die Bezahlung eines Kaffee`s mit Kryptowährungen über das Elipay Zahlungssystem.

 

Basti-ATM2

Auf dem ca. 475.000 m² großen Gelände befinden sich 3 Bitcoin ATM´s.

Neben dem „Bezahlen der Zukunft“ hat BTC City allerdings noch vieles mehr zu bieten.

Auf dem Gelände sind weitere Startup´s wie z.B. Viberate, Origin Trail, MoneyRebel, Sun Contract und Xaurum ansässig. Darüber hinaus befindet sich das größte Crypto Mining Rig Sloweniens und der European Blockchain HUB auf dem Gelände.

Link zur BTC City

Fazit: Für Krypto-Enthusiasten auf jedenfall eine Reise wert. Hier sollte Deutschland sich etwas abschauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.