Erste Klage wegen Bitcoin Cash Hardfork

judge

UnitedCorp erhebt Klage gegen Bitmain, Bitcoin.com, Roger Ver, Kraken und weitere.

Das in Miami (USA) ansässige Technologieunternehmen United American Corp (UnitedCorp) gab heute bekannt, dass es eine Klage auf Schadensersatz und eine Unterlassungsklage gegen Bitmain, Bitcoin.com, Roger Ver, Kraken und andere Personen eingereicht hat. Den Angeklagten wird vorgeworfen den Hardfork und den daraus resultierenden „Hashwar“ im Bitcoin Cash-Netzwerk für den persönlichen Gewinn ausgenutzt zu haben, was zu einer weltweiten Kapitalschmelze des Bitcoin Cash-Netzwerks auf Kosten anderer geführt hat.

Die heute vor dem US-amerikanischen Bezirksgericht Florida eingereichte Klage beschreibt, dass die Angeklagten, geplant und kollektiv, durch unlautere Wettbewerbsmethoden das Bitcoin-Cash-Netzwerk zu ihrem Vorteil manipuliert hätten. Dadurch ist UnitedCorp und anderen Bitcoin Cash-Stakeholdern finanzieller Schaden entstanden.

UnitedCorp geht davon aus, dass die Angeklagten zusammenarbeiteten, um das Bitcoin Cash-Netzwerk nach dem geplanten Hardfork am 15. November 2018 effektiv zu manipulieren, mit der Absicht, das Netzwerk zu zentralisieren. UnitedCorp möchte eine einstweilige Verfügung erwirken, um die Angeklagten daran zu hindern, weiter gegen das Bitcoin Cash-Netzwerk vorzugehen. Außerdem strebt man eine Schadensersatzforderung über eine noch unbekannte Summe an.

UnitedCorp behauptet außerdem, dass das ABC-Entwicklungsteam wenige Tage nach dem Hardfork, eine "Giftpille" in Form einer Deep Reorg Prevention in die Blockchain eingesetzt hätte, um die Kontrolle über das Netzwerk zu stärken. Dieser Eingriff ermöglicht die Kontrolle zukünftiger Implementierungen und aller dazugehörigen Regelsätze für nächste Netzwerkupgrades.

"Wir reichen diese Klage im Namen von UnitedCorp ein, weil wir fest an den Wert und die Integrität demokratischer, verteilter und dezentralisierter Blockchain-Netzwerke glauben, die mit der Zeit immer wichtiger werden", sagte Benoit Laliberte, Präsident von UnitedCorp. Um das Vertrauen in Kryptowährungen wie Bitcoin Cash zu wahren, darf keine Person oder Einheit sie kontrollieren."

Über United American Corp

United American Corp wurde 1992 gegründet und ist ein in Florida ansässiges Entwicklungs- und Managementunternehmen, das sich auf Telekommunikations- und Informationstechnologien konzentriert. Das Unternehmen besitzt derzeit die Rechte zur Verwaltung eines Portfolios von Patenten und proprietären Technologien in den Bereichen Telekommunikation, Social Media und Blockchain.

Über euer Feedback z.B. unten in den Kommentaren würden wir uns freuen. Besucht uns auf Facebook oder bleibt auf dem Laufenden in unserem Telegram Channel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.